Twitch im Online Geld verdienen Check

twitch

Online Geld verdienen hört sich zu schön an um wahr zu sein.

Leider wird in den Medien immer wieder von Betrügern und unseriösen Machenschaften im gleichen Atemzug mit Online Geld verdienen gesprochen. Mit Sicherheit gibt es viele schwarze Schafe und unseriöse Möglichkeiten, aber seit ein paar Jahren haben sich immer mehr Methoden einen guten Namen gemacht.

Mit diesen Methoden kannst du dir kein Haupteinkommen erarbeiten, aber es besteht durchaus die Möglichkeiten einen kleinen Zusatzverdienst zu erwirtschaften. Du kannst ihn für besondere Anschaffungen oder Urlaube sparen. Dadurch kannst du mehr finanzielle Sicherheit bekommen.

Eine bekannte Möglichkeit ist Twitch. Mit eigenen Videos und Werbeeinblendungen kannst du bis 80 Doller in der Stunde verdienen. Aber auch das geht nicht einfach so. Du musst schon Zeit investieren und ein interessantes Thema in deinen Videos ansprechen.

Die folgenden Informationen geben dir nicht nur die Möglichkeit, dich ausreichend über Twitch zu informieren. Gleichzeitig werden alle wichtigen Daten, Fakten und Informationen zum Online Geld verdienen mit Twitch zur Verfügung gestellt.

Was ist Twitch?

Twitch ist ein sogenanntes Webportal, das für Live-Streamings von Videospielen bekannt geworden ist. Die Nutzer können sich kostenfrei auf der englischen Startseite von Twitch anmelden und Spiele spielen. Gleichzeitig besteht die Möglichkeit, die Spielfortschritte mit Videos festzuhalten und diese Erfolge den anderen Nutzern zur Verfügung zu stellen.

Welche Plattfomen müssen genutzt werden?

Es spielt keine Rolle, von welcher Plattform die Videos gestreamt werden. Zu den bekanntesten Plattformen gehören der Computer, die PlayStation, die Xbox und auch der Nintendo. Für alle Plattformen stehen verschiedenste Möglichkeiten bei Twitch zur Verfügung.

Wer kann einen Kanal auf Twitch erstellen?

Im Grunde kann jede Personen auf Twitch einen Kanal erstellen, die mit dem Streaming beginnen möchte. Grundvoraussetzung ist eine spezielle Streaming-Software, die bei vielen Plattformen schon integriert ist. Die PS4 und die XboxOne besitzen eine spezielle Übertragungssoftware. Bei den anderen Plattformen besteht die Möglichkeit, die Software nachzurüsten.

Schritt-für-Schritt Anleitung zum Online Geld verdienen mit Twitch

Damit du mit Twitch Online Geld verdienen kannst, haben wir dir eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zusammengestellt.

1. Als erstes Partner werden
Damit du auf verschiedene Weise mit Twitch Geld verdienen kannst, musst du dich als Partner bewerben.

2. Sobald du Partner geworden bist, geht’s an Geld verdienen
Nachdem du als Partner angenommen worden bist, kannst du mit Werbeeinblendungen Geld verdienen. Du bekommt bei 1.000 Zuschauern um die 2 Dollar ausgezahlt. Allerdings werden nur bis zu vier Werbeblöcke freigeschaltet. Bei 10.000 Zuschauern im Monat kannst du somit schon mal 20 Dollar als Verdienst anrechnen. Den Stundenlohn kannst du dir ja ganz einfach mal ausrechnen. Bei drei bis vier Werbeeinblendungen ergibt sich ein Stundenlohn von um die 80 Dollar.

3. Spendenlink setzen
Zudem besteht die Möglichkeit einen sogenannten Spenden-link zu setzen. Hier können deine Zuschauer draufklicken und dir eine Wunschsumme spenden.

4. Werbung auf Profilseite setzen
Um noch weitere Verdienstmöglichkeiten zu nutzen, kannst du die Werbung nicht nur in deinem Video unterbringen. Mit Hilfe eines Links kannst du sie auch auf deiner Profilseite in den Medien einsetzen.

5. Hohe Reichweite erreichen
Noch mehr Verdienst ist mit einer hohen Reichweite möglich. Je größer die Reichtweite desto mehr Resonanz von potentiellen Werbepartnern kannst du bekommen. Gerade Marketing ist teuer und Firmen wollen ihre Produkte an Kunden bringen. Heute ist Twitch eines der beliebtesten Möglichkeiten neben YouTube.

Partner bei Twitch werden

Du kannst bei Twitch ganz einfach Partner werden. Du musst dich nur mit deinen persönlichen Daten anmelden und eine aktuelle E-Mailadresse hinterlassen. Dazu suchst du dir ein Wunschpasswort aus, mit dem du jederzeit auf deinen Acoount zugreifen kannst. Nachdem du eine Bestätigungsmail bekommen hast, kannst du eigentlich umgehend beginnen. Du bekommst maximal vier Werbeblöcke zur Verfügung, die du in deine Videos einbringen kannst.

Voraussetzung zum Partner werden

Twitch nimmt nicht jeden Streamer automatisch als Partner an. Es gibt einige Grundvoraussetzungen, die du erfüllen musst, damit du in die engere Wahl kommst.

1. Du solltest mindestens 3x pro Woche streamen.
2. Du solltest eine stetig wachsende und solide Fanbasis haben. Twitch geht von 500 Zuschauern gleichzeitig als solide aus. Erst dann kannst du dich bewerben und Twitch entscheidet, ob du als Partner in Frage kommst.

Die Verdienstmöglichkeiten bei Twitch

Bei Twitch gibt einige „Spitzenverdiener“, die bis zu 3000 Dollar am Tag verdienen. Diese Twitch-Stars sind aber auch den ganzen Tag bis zu 12 Stunden und mehr damit beschäftigt, bekannt zu werden und sich mit Werbedeals und Auftritten auf bekannten Konvention einen guten Namen zu machen.

Es gibt einige Sitzenverdiener, die einen fünfstelligen Betrag bekommen. Das ist aber für einen normalen Streamer eher unwahrscheinlich.

Wie viel Geld du wirklich mit Twitch verdienen kannst, das liegt allerdings an dir, deinem Können und deiner Zuschauerzahl. Du musst dich um deine Zuschauer kümmern, mit ihnen in Kontakt bleiben und regelmäßig neue Streams machen. Nur so kannst du einen kleinen Verdienst erreichen.

Kombination mit YouTube

Du kannst deine Einnahmen aber auch erhöhen, indem du eine Kombination von Twitch und YouTube machst. Die Live-Streams deiner Spiele können ohne viele Schwierigkeiten passend geschnitten werden und so kannst du zwei Portale mit Videos bedienen. Dadurch kann sich natürlich dann auch der Verdienst verdoppeln.

Premium-Abo

Twitch bietet die Möglichkeit, dass ein Twitch-Partner abonniert werden kann. Der Zuschauer kann ein Abo abschließen und die Einnahmen werden zwischen den Partner und dem Portal geteilt. Als Dankeschön wird mit dem Abonnent meist ein intensiveren Verhältnis gepflegt. Es können persönliche Gespräche geführt werden oder er bekommt vom Streamer ein privaten Stream. Das entscheidest du als Streamer. Wichtig ist, das Abo ist kostenpflichtig und der Zuschauer sollte dafür auch etwas bekommen.

Jetzt bist du dran…

Ich würde gerne deine Erfahrungen hören:
Hat dir der Beitrag gefallen oder hast du noch eine Frage?

Egal was, lass es mich wissen und schreibe unten deinen Kommentar.

Ich werde dir persönlich darauf antworten.