Appinio [Meine Erfahrungen im Test]

appinio

Schon seit Jahren ist der Bereich bezahlte Umfragen in aller Munde…

Bislang brauchte man zum Online Geld verdienen einen Computer oder einen Laptop. Ohne diese Hilfsmittel konnte man mit Umfragen kein Geld verdienen. Jetzt gibt es eine Umfragenplattform, die als App funktioniert. Mit Appinio benötigt man nur ein Smartphone mit Internetzugang und man kann kostenfrei an Umfragen teilnehmen und so ein wenig Geld online verdienen.

Aktuelle und spannende Fragen warten in der App. Zudem besteht die Möglichkeit, dass die Antwort von anderen Nutzern eingesehen werden kann. Ein Vergleich zwischen den einzelnen Teilnehmern ist problemlos möglich. Zudem gibt es ständig Neuigkeiten und für eine gute Aktivität warten Belohnungen.

Mit der Beantwortung von Umfragen auf der Appinio App kann ein kleines Guthaben angesammelt werden. Zudem gibt es Gutscheine von namenhaften Unternehmen oder ausgewählte Hilfsprojekte.

 

Online Geld verdienen mit der Appinio App

Damit das Online Geld verdienen beginnen kann, muss sich zuerst registriert werden. Die Registrierung ist kostenfrei und kann in wenigen Minuten erledigt werden. Dazu ist nur die E-Mailadresse, ein Passwort und die Postleitzahl notwendig. Für das weitere Vorgehen gibt es eine kurze Einweisung, die leicht zu verstehen ist. Die Einweisung beschäftigt sich mit den Umfragen und den Quickies.

Die Quickis sind Kurzbefragungen, die nicht mit Euros vergütet werden. Appinio vergütet die Quickies mit Erfahrungspunkten, die mit XP gekennzeichnet sind. Je mehr Erfahrungspunkte angesammelt werden desto höher kann man aufsteigen. Mit dem Aufstieg werden neue Funktionen freigeschaltet oder es gibt kleine Gutscheine. Im Grunde kann man sagen, dass Appinio durch die Quickies einen Einblick in das Teilnehmerprofil bekommt.

Zudem werden neue Fragen freigeschaltet, die zu dem Profil passen. Nachdem ein Quickie fertig ist, fordert die App eine Pause von 15 Minuten. Es gibt auf Appinio eine festgelegtes Limit an Quickies. Ist die Anzahl erreicht, dann gibt es erst am nächsten Tag neue.

Der Betreiber

Der Betreiber der Appinio App ist die Appinio GmbH. Sie hat ihren Sitz in Hamburg und ist ein deutsches Unternehmen. Das Unternehmen wird als GmbH geführt und gehört zu den größeren Unternehmen des Landes. Die Geschäftsführung besteht aus Max Honig, Kai Granaß und Jonathan Kurfess.

Die GmbH wurde beim Pioneers Festival 2017 zu einer der erfolgreichsten Top 50 Startups ausgezeichnet. Zudem ist das Unternehmen Gewinner des Newcomer Award 2017 geworden. Auch andere Awards kann Appinio mittlerweile vorweisen.

Das Unternehmen ist noch sehr jung und kann trotzdem mittlerweile auf eine kostenlose und innovative App schauen, die Umfragen auch über das Smartphone möglich macht. Dadurch kann man von überall aus ein wenig Geld verdienen. Mittlerweile gibt es in der App weit über 1000 Fragen, die sich in mehr als 20 verschiedenen Kategorien befinden. Jeden Tag kommen neue Fragen hinzu, die von den Teilnehmern beantwortet werden können.

Mit der App haben Sie die Möglichkeit ein paar Euros im Monat dazuzuverdienen. Die App läuft stabil. Es gibt keine technischen Aussätze.

 

Welche Voraussetzungen sind für die Nutzung der App notwendig?

Die Altersfreigabe der Appinio App liegt bei 12 Jahren. Allerdings muss ein Smartphone vorhanden sein, das mit iOS 9.0 oder aktueller läuft. Allerdings kann die App auch mit dem iPod touch, dem iPad und dem iPhone heruntergeladen werden. Die Größe der App liegt bei 17.5MB. Grundsätzlich ist die App für Privatpersonen gedacht, die mit Umfragen einen kleinen Nebenverdienst erwirtschaften wollen.

Auf den Seiten tummeln sich Wirtschaftsunternehmen und öffentliche Institutionen, die an der Meinung der Teilnehmer interessiert sind. Auch Studenten können sich Fragen beantworten lassen. Das ist gerade für eine Promotion oder eine Masterarbeit sinnvoll.

 

Die Seriösitit von Appinio

In Sachen Seriösität kann Appinio nicht nur mit der Angabe des Impressums punkten, sondern gibt auf der Homepage auch bekannte Namen als Referenz an. Der Datenschutz ist gerade in dieser Branche sehr wichtig. Appinio stellt auf der Webseite klar, dass die Teilnahme ohne personenbezogene Daten möglich ist.

Die Angabe von persönlichen Daten ist komplett freiwillig und muss nicht gemacht werden. Zudem werden die Daten auf keinen Fall an Dritte herausgegeben. Nur mit ausdrücklicher Zusage ist eine Weitergabe möglich.

 

Die Auszahlung bei Appinio

Für jede erledigte Umfrage bietet Appinio die Möglichkeit einen Gutschein oder eine Banküberweisung zu machen. Bei der Auszahlung auf ein Bankkonto ist es ratsam zuerst ein wenig Guthaben anzusparen. Anschließend wird es innerhalb von wenigen Werktagen auf dem Konto gutgeschrieben.

Bei den Gutscheinen wird der Gutschein nach Anforderung via Post gesendet. Das dauert in der Regel um die drei Werktage. Der aufgedruckte Code kann dann einfach bei der nächsten Bestellung eingegeben werden und der Gutschein wird abgezogen. Appinio bietet verschiedene Gutscheinvariationen an:

  • 10 Euro Amazon Gutschein
  • 5 Euro Foodist Gutschein
  • 2 Euro Lieferheld Gutschein

Neben der Gutschein- und der Auszahlungsvariante bietet Appinio die Möglichkeit das Guthaben auch zu spenden. Hierfür hat sich Appinio für die Bildungsstätte in Sri Lanka, ein Solarprojekt in Südafrika, eine Landwirtschaftsschule in Paraguay, einen Hort oder eine Grundschule in Paraguay entschieden. Der Teilnehmer kann sich einen der Spendenorte aussuchen, wenn er sein Guthaben einlösen möchte.

 

Die Verdienstmöglichkeiten

Bei einer Umfrage bringt jede Frage eine Einnahme von sechs bis elf Cent. Diese Einnahme ist abhängig von dem Levelgrad und der bisherigen Teilnahme. Im Grunde kann man sagen, je höher das Level desto besser wird eine Frage bezahlt. Für einen guten Verdienst sollten Erfahrungspunkte gesammelt werden. Durch Werbeaktionen bei Freunden oder Bekannten kann ein Zusatzverdienst von 50 Cent pro Person erreicht werden.

 

Das Levelsystem

Um einen kleinen Nebenverdienst zu erhalten lohnt sich die Teilnahme an dem sogenannten Level-System. Das Level-System baut sich über Quickies also Kurzumfragen auf. Für einen Quickie bekommt der Teilnehmer Erfahrungspunkte. Ab einem gewissen Erfahrungspunktesatz steigt das Level. Ein hohes Level bedeutet eine höhere Einnahme bei den kommenden Umfragen.

 

Vor- und Nachteile von Appinio

Vorteile:

  • Online Geld verdienen ohne Computer
  • auf dem Smartphone möglich
  • kostenfreie Anmeldung

Nachteile:

  • Verdienst ist eher gering

 

Ich hoffe dir mit diesem Bericht geholfen zu haben.

Jetzt bist du dran…

Ich würde gerne deine Erfahrungen hören:
Hat dir der Beitrag gefallen oder hast du noch eine Frage?

Egal was, lass es mich wissen und schreibe unten deinen Kommentar.

Ich werde dir persönlich darauf antworten.